FIA * Frauen in Aktion

die Frauengruppe in der OM10

Kontakt: frauen@posteo.de
Treffen: Donnerstags, 16-19 Uhr, Saal der OM10

Als Projekt gestartet, ist aus dem fortlaufenden Angebot, in dem Frauen aus unterschiedlichen Ländern zusammenkommen können, eine Gruppe gewachsen. Heute sind wir eine Frauengruppe, die aus einem festen Kern von 10 -15 Frauen besteht. Wir behalten das Format der wöchentlichen offenen Treffen bei. Damit bieten wir eine Begegnungsmöglichkeit auf unterschiedlichen kulturellen Ebenen, bei der Austausch und Voneinander-Lernen im Mittelpunkt stehen.
Unser Ziel ist es weiterhin, Frauen, die geschlechter- und kulturbedingt oft weniger Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe nutzen, einen geschützten Raum zu bieten, in dem wir uns durch den Austausch mit anderen Frauen weiterentwickeln können. Dabei legen wir zugrunde, dass jede geflüchtete Frau die eigenen Erfahrungen, Fertigkeiten und das eigene Wissen einbringen kann. Gleichzeitig geben Frauen
aus anderen Kulturen Feedback. Auf diesem Weg entsteht ein Klima der gegenseitigen Befruchtung und des Lernens über die jeweilige (Alltags-)Kultur.

Die Treffen werden von allen gemeinsam gestaltet. Dabei obliegt den geflüchteten Frauen eine besondere Definitionsmacht über Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen an das jeweilige Treffen.

Viele geflüchtete Frauen berichten, dass sie sehr wenig Gelegenheiten haben, in ungezwungener Atmosphäre deutsch zu sprechen. Deswegen haben wir beschlossen, dass wir hier hauptsächlich deutsch sprechen.

Neben den verschiedenen Aktivitäten der Alltagskultur finden zudem moderierte themenbezogene Gespräche statt, die mit jeweiligen Inputvorträgen eingeleitet werden. Aktuell sind folgende Themen vereinbart: Schulsystem, Asylrechtliche Situation, Unterstützungsstrukturen in Göttingen, Geschlechterverhältnis, Generationenverhältnis, Frauengesundheit, (häusliche) Gewalt und Rechte Gewalt

Veröffentlichungen

Redebeitrag zum Internationalen Frauentag am 8. März 2019

Stopp des Wohnungsbaus am Schützenanger, PM20190518

 

Frauen treffen Frauen

als Hausgruppe und Mieterin

Und ab dem 1. März sind wir mit der Frauengruppe außerdem Mieterin eines Raumes im Erdgeschoss der OM10.

Diesen Raum wollen wir nutzen, um uns auch zusätzlich zu den Donnerstagnachmittagen in kleineren Runden treffen zu können. In ersten Überlegungen planen wir gegenseitige Hausaufgabenhilfen, Computerhilfen, gemeinsame Internetrecherchen.

Wir teilen uns den Raum mit der Gruppe Medinetz, die seit vielen Jahren medizinische Hilfe besonders für Menschen ohne Papiere organisiert. Zusammen mit ihnen sind erste Projekte zum Thema Frauengesundheit in Planung. Wir freuen uns auch hier auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.

Termine: Donnerstags von 16 – 19 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal der OM10

Begleitend zu den 2-3-stündigen Zusammenkünften bieten die Falken, die auch Räume in der OM10 gemietet haben, Donnerstags von 16 – 18 Uhr eine Kinderbetreuung an.

Email: frauen@posteo.de