Sicherheiten und Risiken (2/3)

Direktkredite (1/3)

Welche Sicherheiten gibt es?

Bankübliche Sicherheiten dürfen wir nicht garantieren. Im Fall eines ökonomischen Engpasses können Tilgungen der Direktkredite zurückgestellt werden, damit wir zahlungsfähig bleiben. Die Direktkredite werden im Falle einer Insolvenz nachrangig bedient (Nachrangdarlehen). Zuerst erhalten andere Gläubiger, also Banken, ihr Geld zurück. Eine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz besteht nicht, da von uns innerhalb von 12 Monaten nicht mehr als 100.000,- Euro je Kreditzinshöhe angenommen werden.

Wir haben viel zu bieten, was uns zu vertrauenswürdigen Partner*innen macht:

  • realistische Finanzplanung
  • lokale und transparente Geldanlage

Ihr könnt jederzeit vor Ort sehen, wo euer Geld steckt und was damit geschieht. Ihr bekommt regelmäßige Informationen über die Entwicklung des Projekts.

  • niedrige Verwaltungskosten

Die Verwaltungskosten sind durch Mindestlaufzeiten, Mindesthöhe und ehrenamtliches Engagement niedrig. Alle anfallenden Kosten trägt selbstverständlich das Projekt. Für euch gibt es keine Gebühren oder ähnliches. Da wir uns selbst verwalten, ist der finanzielle Aufwand gering.

  • und nicht zuletzt das Mietshäuser Syndikat

Das Mietshäuser Syndikat

Wir wollen mit der OM10 in das Mietshäuser Syndikat.

Das Mietshäuser Syndikat ist eine Solidargemeinschaft von Projekten und Einzelpersonen, um günstigen Wohnraum dem Immobilienmarkt dauerhaft zu entziehen. Das Syndikat unterstützt und berät die Projekte bei der Finanzierung und in rechtlichen Fragen. Ein Haus wird nicht Eigentum des Syndikats, sondern einer extra gegründeten Hausbesitz-GmbH (bei uns: Our House OM10 GmbH). Gleichberechtigte Gesellschafterinnen der Hausbesitz-GmbH sind ein Haus-Verein (bei uns: Our House e.V.) und die Mietshäuser Syndikat GmbH.

Die generelle Autonomie der Projekte wird durch ein Vetorecht des Mietshäuser Syndikats gegen Zugriffe auf das Immobilienvermögen eingeschränkt, um eine mögliche Reprivatisierung und erneute Vermarktung der Häuser zu verhindern. Das Mietshäuser Syndikat als Bindeglied bildet das stabile organisatorische Rückgrat des Verbundes, in dem sich ein vielfältiges Geflecht von Beziehungen, auch direkt zwischen den Projekten, entwickelt und Kommunikation und Solidartransfer ermöglicht wird.

mehr Infos unter: www.syndikat.org

Konditionen (3/3)