Lernfabriken …meutern! – Kennenlernen und Einstiegstreffen

Am 19.02. um 18 Uhr stellt sich im Saal der OM10 das Bündnis Lernfabriken …meutern! vor. Wir wollen euch einen Einblick in die Bündnisarbeit geben und mit euch zusammen die mögliche Gründung einer Göttinger Ortsgruppe diskutieren. Anschließend können wir uns bei einem Getränk im Salamanca noch weiter vernetzen und kennenlernen.

Lernfabriken …meutern! besteht zusätzlich zur bundesweiten Vernetzung aus Regionalbündnissen und auch immer mehr Ortsgruppen. Das Bündnis ist von und für alle, die (zukünftig) im (Aus-)Bildungs- und Wissenschaftssystem lernen und arbeiten oder auch von Bildung ausgeschlossen sind.
Teil des Bündnisses sind daher Schüler*innenvertretungen, Gewerkschaftsorganisationen, lokale Initiativen, Hochschulgruppen, Fachschaften, autonome Gruppen und diverse Jugendverbände sowie Einzelpersonen. Gemeinsam können wir mehr erreichen als jede Gruppe oder Einzelne*r für sich!
Dabei arbeitet Lernfabriken …meutern! mit öffentlichen Kampagnen – die aktuelle läuft gerade an und heißt “Bildung ist anders!”. Zentrale Forderungen sind z.B. gebührenfreie KiTa-Plätze, die Entfristung von Arbeitsverhältnissen im Bildungssektor, inklusive Schulen für Alle, die Abschaffung von standardisierten Prüfungen sowie allgemein mehr Geld für Bildung.

Aber lest gerne selbst nach unter https://www.lernfabriken-meutern.de/kampagne und kommt am 19.02. um 18Uhr in die OM10!

Motivierte Grüße
Annika, Lukas, Mareike, Pascal und Peer
(Wir sind über verschiedene Wege auf Lernfabriken…meutern! aufmerksam geworden und haben uns auf der letzten bundesweiten Konferenz kennengelernt.)

Leave a Reply